schweinfurtundso – ausgabe 24 – senore matze rossi

Der als Senore Matze Rossi bekannte Schweinfurter Musiker Matthias Nürnberger zu Gast in der Revista Küche.

Themen:

  • Eigentlich isses ja der Matthias Nürnberger
  • Matze kann keine Noten lesen, ist also kein Musiker, Alexander widerspricht
  • Spiel doch mal das
  • Mit Verlagskaufmann das Gespräch beenden
  • Von Wikipedia geadelt
  • Matze googlet nicht nach seinem Namen
  • iTunes nicht total Kacke
  • Internet ist eine großartige Geschichte
  • Vetriebsfragen und Vinyl
  • Bei ebay gegooglet
  • Plattenmaschine!
  • Beatles collection einschmelzen
  • Kein lari fari
  • Ich hab hier 3 Würstchen – Alexander wird schlecht
  • Vegane Würstchen, Kürbis, Chorizo und Red Hot Chili Pepper
  • Kürbis schmeckt nicht schlecht…
  • Die Wurst heißt Spacebar
  • Queasy… ob’s vom Bus kommt?
  • Die Würste gehen rum
  • Lieblingsveganewurst aus Überzeugung
  • Keine Mangelerscheinung oder Nahrungsergänzungsmittel
  • Nur noch Weißbrot und Pommes
  • Matze kann Pizza und kocht gerne
  • Hefeschmelz > Käse
  • Nicht nur anders, sondern besser
  • Alternative Geschäftsmodelle
  • Neigschmeckter Veganer
  • Teilweise gummiartig
  • Warum will ich denn dann einen Wurstersatz?
  • Vegane Weihnachtsgans
  • Vleischkäse
  • Chorizowürfel zum snacken
  • Vegane Ernährung ist rundum wunderbar
  • Matze frisst uns den Biosprit weg, missioniert aber nicht
  • Inspiration für die Musik
  • Ganz großes Thema: Die Band
  • Der Arbeitstiel: Radio Free Robots
  • Die erste CD komplett im Wohnzimmer aufgenommen
  • Tour-EP ist noch nicht bei Wikipedia
  • Wo ist mein LEGO!
  • Alexander und Floh sind Fans
  • Ohrwurm „Dreh mich“
  • Liedermacherfestival in Bad Kissingen
  • 3 Kinder ernährt
  • Dayjob: Sozialpädagoge
  • Dozent an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Schweinfurt
  • Konzerttour im Kosovo
  • Booking ist lästig… abgegeben
  • Bescheidene Künstler brauchen einen Agenten
  • An die 2.200 Fans bei Facebook
  • Wir haben uns gefreut wie eine vegane Wurst
  • Neues Projekt: Punkband mit David
  • 3 Stücke in 1.5 Wochen
  • Drunken Brainstorming
  • Die Schweinfurt Berlin Connection
  • Geiles Konzept. Wie bei Swundso
  • Total authentisch.
  • Nächster Auftritt: In der Kellerperle unter der Mensa (in Würzburg)
  • Handy darf man nicht im Auto liegen lassen…
  • Im Zuge der Ermittlungen…
  • Es fügt sich
  • Die Würzburcher Gribbo
  • Demnächst wieder live
  • Das Unwort
  • Matze ärgert sich auch über unsere „Freunde“
  • Floh sucht noch eine Showband
  • Die Red Hot Chili Peppers Veganwurst geht noch mit
  • Abschiedskonzert von der Rossi-Band am 25.12.11 im Stattbahnhof

Links:

abspielknopfbutton

schweinfurt und so ausgabe 23 – zuverlässig zum absturz gebracht

Themen:
  • iPhone 3GS zuverlässig zum Absturz gebracht.
  • Floh hat eine Titelmusik und einen eigenen 4-Chords-Song gebastelt. Ist das schön!
  • Garbage Band FTW!
  • Alexander podcastet fremd: Zu Gast im Österreich verstehen Podcast von Ben & Julia.
  • Expat Podcast in Österreich.
  • Alexander war in Salzburg bei ncm.at
  • Social Media Gedöns für Hoteliers richtig professionell.
  • Topfen in die Shownotes geschmissen
  • Podcasten ohne Technik aufbauen zu müssen.
  • Der Server muss glühen.
  • Wir drohen einen live-Podcast an
  • ePost, Twitterpost, Päckchen zum Auspacken.
  • Stadtwohnung: Kartons immernoch gepackt.
  • Baustellen. IN SCHWEINFURT !!!!!!!111elf
  • ganz nah aneinander fotografiert.
  • Das Mikrofon hat einen Ständer.
  • Wir wurden interviewt. Mit elektronischem Aufnahmegerät.
  • Wie? Ein Podcast der nicht gesendet wird?
  • Chefredakteur des swmagaz.in
  • Medien und so.
  • Zum Glück gibt’s Photoshop.
  • Ist eh nur Print.
  • 2 oder 3 oder 3 oder 10 oder 100 mehr Hörer.
  • Ein Exemplar für den Anwalt.
  • Mist labern ist ja auch nichts neues.
  • Verwirrend bis abartig läuft.
  • Heiko Kuschel kalauert und fragt „uns?“.
  • KEIN Semantiknazi.
  • Neues Projekt. Wieder eine Nullnummer?
  • Bombastischer Drittpodcast.
  • Sie sprechen in Rätseln.
  • WRINT
  • Nicht ganz so regional gebunden.
  • Ein episches Meisterwerk der Podcastproduktion.
  • Floh und Alexander entdecken ihre Leidenschaft.
  • Der Podcast „Hier äh dings“
  • Keine Sendung mit der Maus. Bloss halt Audio.
  • Deckenbeleuchtung: Kokosnuss+
  • Wer skypen kann, kann auch podcasten.
  • Schiesst’s Euch!
  • Wir enden die 23. Folge pünktlich zur 23. Minute.

Links:

abspielknopfbutton