schweinfurt und so – ausgabe 14(c) – lobo ist ne DIN größe

Tilman Hampl übernimmt die Begrüßung und wir unterhalten uns mit Daniel Bendl über die Main.IT.

Themen: 

  • Daniel lobt die Keynote und wurde per Twitter eingeladen.
  • Lobo ist ne DIN Größe und denkt viel.
  • Tilman wollte eine Stunde lang abledern.
  • Der Kontrollverlust, das ctrl Verlust Blog.
  • Alexander hat seine ganzen iPad Apps aktualisiert.
  • Tilman ist iWelt-Kunde und ist begeistert.
  • Tilman erzählt über seine Erlebnisse auf der Herrentoilette (der Re:Publika).
  • Alexander beobachtet genau wer in Zeilitzheim Fahrräder aus Autos auslädt.
  • Die Masse an Bierbänken beim Dorffest in Zeilitzheim.
  • Die Sina Trinkwalder und Ihre Po’s.
  • Manomama und so. Alexander war bei der #motpa dabei.
  • Luxusgedanken (wir haben keine Not).
  • Lebenseinstellung Social Media.
  • Daniel ist aus der Nähe von Fürth, ist aber kein Fürther.
  • Interessensbekundungen und Vorbehalte.
  • Tilman verteidigt Xing.
  • Alexander findet XING Spam “sehr professionell”.
  • LinkedIn vs Xing. Floh Findet XING ja scheisse.
  • “I just moved to google plus”
  • Alexander hat nur ein Leben. Floh drückt das noch schöner aus…
  • Persönlich vs privat.
  • Daniel fragt wie die Runde Bilder von den eigenen Kindern behandelt. Floh hat keine Kinder.
  • Tilman schaut sich das SWmagaz.in an.
  • Tilman droht uns.
  • Tilman lobt uns.
  • Schilder gebraucht: “Bitte füttern!” ach nee: “näher ans Mikro”.
  • Wir gehen uns ein Steak holen. Tilman will ein Tofusteak.
  • Alexander fragt Daniel nach seiner Internetanschrift. Oder: Wie heißt das?

Links: 

abspielknopfbutton